PREVISEC Incident Management Logo

Erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Funktionen von PREVISEC Incident Management  

Reporting

 

Mit PREVISEC ist Reporting kein staubtrockenes Formular mehr! Durch die Auswahl von anpassbaren Szenarien, welche zudem standort- und nutzergruppenspezifisch verändert werden können, wird der Prozess extrem einfach gehalten: Jeder Nutzer findet zu jeder Zeit nur relevante und übersichtliche Optionen – sowohl bei der Auswahl der Szenarien, als auch innerhalb des Reportings in einem Szenario. Dazu kann der gesamte Inhalt der einzelnen Szenarien genauestens gesteuert werden. Bekannte Angaben werden immer vom System vorausgefüllt, um Zeit zu sparen. Der Nutzer kann sie ggf. anpassen, weitere Angaben ergänzen und Anlagen, wie Fotos und Dokumente, hinzufügen.

Mit PREVISEC werden unnötige und zeitraubende Reportings abgestellt. Jedes überwachte und kommunikationsfähige System (bspw. über angebundene Sensoren), kann über die Reporting-Schnittstelle eigenständig Incidents erstellen. Mitarbeiter sollten sich auf komplexere Themen konzentrieren können.

Mit PREVISEC liefert Reporting einen Mehrwert: Wenn ein Mitarbeiter allerdings ein manuelles Reporting vornimmt, werden ihm vom System abhängig vom Kontext seiner Meldung SOPs ausgegebenen, die ihm helfen, mit der Situation richtig umzugehen und an alles zu denken. So wird man nur an relevante Dinge erinnert und kann sich auf offene Punkte konzentrieren. Niemand braucht eine Checkliste zum Abhaken, von der er gerade berichtet hat, dass er sie erledigt hat.

Mit PREVISEC wird Reporting bequem: Ein Account, alle Wege – per App mit Voice-Aufnahme oder per Eingabe am PC, dem Tablet oder dem Smartphone.

Benachrichtigung

 

Mit PREVISEC funktionieren Benachrichtigungen smarter: Personen können sich auf verschiedenen Kanälen (parallel) informieren lassen, wenn ein neuer Incident zu einem Szenario gemeldet wurde. Die Benachrichtigung kann zusätzlich abhängig gemacht werden vom Standort oder von einer Angabe, die beim Reporting gemacht wird. So kann sich ein Safety-Manager z.B. nur dann informieren lassen, wenn ein Mitarbeiter zu Schaden gekommen ist – ohne dafür Szenarien definieren zu müssen Neben den Einzelpersonen und bestimmten Rollen bzw. Qualifikationen können auch Verteiler von Personen und Dienstleisterfirmen in die Benachrichtigungen eingebunden werden.

 

PREVISEC erkennt, wer adressiert werden muss, informiert jeweils nur die wirklich zuständigen Dienstleister und setzt Bereitschaften spielend um. Die schnelle Information an alle relevanten Stakeholder stellt sicher, dass Reaktion und Unterstützung zeitnah und richtig erfolgen. PREVISEC benachrichtigt Nutzer zudem automatisch über neue Inhalte oder Änderungen an einem Incident, wenn sie den Incident beobachten wollen. Wenn Personen zudem Aufgaben erhalten oder zu einem Incident explizit angesprochen werden, informiert PREVISEC genauso wie beim Überschreiten von Fälligkeiten bei Aufgaben.

Recovery & Management

 

Mit PREVISEC ist wirklich Alles an einem Ort. PREVISEC bringt alle Informationen zu einem Vorfall zusammen – sicher und leicht zugänglich. Ein reichhaltiges Angebot an Bearbeitungs-Funktionen unterstützt Team-Work und Abstimmungen bis zur vollständigen Lösung des Falls. Neben persönlichen Anmerkungen, Uploads und Erwähnungen von anderen Nutzern, um sie auf Inhalte aufmerksam zu machen, gibt es ein strukturiertes Aufgabenmanagement. Damit kann man sogar automatisierte Workflows definieren- Arbeitsabläufe inkl. Fälligkeiten und Erinnerungen werden so von selbst umgesetzt. Anlagen wie Formulare und Meldungen können als Anlagen digital erstellt und ausgefüllt werden – die Odyssee im Intranet hat damit ein Ende.

 

Mit PREVISEC garantiert keine wichtigen Updates verpassen. Insbesondere bei öffentlichkeitswirksamen Incidents hilft das Media Tracking, relevante online-Inhalte festzuhalten und zu bewerten. Die Beobachtungsliste sorgt zudem dafür, dass Nutzer über neue Inhalte und Änderungen informiert werden. Zehnmal die Frage “Und, gibt’s was Neues?” – nicht mit uns!

Alarmierung

 

PREVISEC macht Alarmierung einfach. Vordefinierte Verteiler und Nachrichten machen den Start einer Alarmierung schnell und unkompliziert. Trotzdem können Sie jederzeit flexibel Personen hinzufügen oder entfernen – und das auf allen Kanälen: App, Anruf, Mail, SMS. Sie entscheiden, ob sich irgendwo getroffen wird und machen eine Ansage zu Ort und Zeit. Für weniger geübte Nutzer gibt es explizite Hilfestellungen – die Alarmierung im Notfall bzw. Krisenfall wird so zu einer leichten Aufgabe für Jedermann.

PREVISEC schafft Transparenz. Sie wollen Verfügbarkeiten prüfen und lieber eine Telko schalten? Dann los! PREVISEC gibt Ihnen alle Möglichkeiten und zeigt Ihnen, ob Ihre Alarmierung angekommen ist. Wer hat die Infos zum aktuellen Fall durchgelesen? Rückfragen per E-Mail, Telefon und What’s App bleiben Ihnen erspart! Die Telefonkonferenz kann automatisch starten, sobald alle verfügbar sind.

Krisenmanagement

 

Jeder Incident kann sich zu einer Krise entwickeln. Mit PREVISEC sind Sie darauf vorbereitet: Die Teams im Krisenstab sind im System hinterlegt und üben Ihre Arbeit regelmäßig in verschiedenen Szenarien mit PREVISEC. Im Ernstfall garantiert die Alarmierung, dass alle benötigten Kompetenzen schnell zum Austausch zusammenkommen. Egal ob physisches Treffen, eine Telefonkonferenz oder ein Webmeeting – PREVISEC unterstützt Sie flexibel. Durch unerwartete Entwicklungen oder höchst spezielle Anforderungen kann es sein, dass externe Personen exklusiv zu einem Fall hinzugezogen werden sollen, um mit Ihrem Fachwissen zu unterstützen. Nutzerprofil, Rolle, Passwort..? Fehlanzeige! Mit PREVISEC ziehen Sie über einen sicheren Authentifizierungs-Mechanismus jederzeit spontan externe Personen ins Krisenmanagement hinzu. Sie benötigen dafür nur Kontaktdaten.

 

PREVISEC schafft Klarheit. Beste Übersicht, ideale Bedienbarkeit, die klare Trennung von Basisinformationen, Diskussion, Anmerkungen/Ideen und Beschlüssen sowie ein elegantes Aufgabenmanagement zum Nachhalten der Umsetzung machen die Arbeit Ihres Krisenstabs höchst effektiv. Eine saubere Versionierung sorgt dafür, dass Nichts verloren geht und ein Rückblick jederzeit möglich ist. Die Zitatfunktion von PREVISEC schafft zudem Klarheit in der Diskussion und stellt eindeutige Bezüge sicher.

Mit PREVISEC werden Sie besser. Das wahrscheinlich beliebteste Chart in PREVISEC ist der Vergleich zu vorherigen Zeiträumen: Sie haben eine Maßnahme umgesetzt und wollen wissen ob sie wirkt? Wie genau sie wirkt? Oder hängt das vom Typ des Standorts, der Lage oder der Qualifikation des eingesetzten Personals ab? Mit PREVISEC finden Sie es heraus und machen Ihre Maßnahmen messbar und so wirksam wie nie zuvor!

Lagebild und Analyse

 

Mit PREVISEC verstehen Sie mehr. Das Lagebild stellt die Gefährdungslage übersichtlich dar und kann um beliebige, geeignete Datenquellen ergänzt werden. Hier sehen Sie auf einen Blick, was wichtig ist. Die Details dagegen werden durch die umfassenden Analysen ans Licht gebracht: Welche Vorfälle ereignen sich wann genau? Unter welchen Bedingungen? Gibt es Muster? Alle Angaben können in den Analysen kombiniert und nachvollzogen werden. PREVISEC unterstützt Sie so beim Erstellen von Reportings, bei der Risikobewertung und Entwicklung von präventiven Maßnahmen.

Sie haben konkrete Fragen, oder wünschen eine detaillierte Beratung?

Wir helfen Ihnen gerne jederzeit weiter! Einfach bequem einen Termin vereinbaren.

Termin vereinbaren