Zielgenau und Treffsicher schulen und üben

Was ist ein Incident?

Als Incident gilt jeder Vorfall oder Zustand, den Sie in Ihrem Unternehmen nicht den regulären Betriebsabläufen zuordnen würden. Incidents stören also den Regelbetrieb Ihres Unternehmens und können in Schäden vielfältiger Art für Mitarbeiter, Kunden, Assets oder die Brand Reputation bzw. das Image resultieren. In einem Incident Management System erfassen Sie alle Incidents und stellen die Daten den richtigen Akteuren und Stakeholdern für eine schnelle, nachhaltige Lösung bereit.

Zielgenau und Treffsicher schulen und üben

Definition Incident Management

Die Disziplin „Incident Management“ umfasst folglich alle organisatorischen Aufgaben, die sich auf den Umgang eines Unternehmens mit (potentiellen) Incidents beziehen. Incident Management befasst sich mit der Gestaltung der grundlegenden Prozesse, den eingesetzten Werkzeugen und der konzeptionell-strategischen Entwicklung. Wichtige Fragestellungen dabei sind: Die Strukturierung und Erfassung von Incidents, thematisch abhängige Anforderungen an Lösungsprozesse sowie deren Gestaltung und die nachhaltige Nutzung von Informationen (KPIs, Analyse, Prävention). Über die Ziele der Kosten- bzw. Schadensminimierung, Leistungsfähigkeitsziele sowie die regelmäßige Aktualisierung, um dynamischen Risiken gerecht zu werden, bekommt Incident Management eine sich wiederholende Komponente. In diesem Sinne verfolgt auch das Incident Management ein Prinzip nach dem allgemein bekannten Management Cycle, der kurz mit „Plan-Do-Check-Act“ beschrieben wird.

Mit dieser Definition hat Incident Management diverse Schnittstellen sowie Querschnittsperspektive mit/zu anderen Disziplinen, wie dem Business Continuity Management, Corporate Security, HSE, IT Operations, Cybersecurity, Krisenmanagement, u.v.m.

Zielgenau und Treffsicher schulen und üben

Warum sollte ich Incidents managen?

Incidents verursachen Kosten, beeinträchtigen Handlungsfähigkeit und  Resilienz und stellen ein Risiko dar. Damit Sie Störungen, Probleme und Notfälle effizient beheben und Schäden minimieren oder verhindern können ist es wichtig, dass Ihr Unternehmen möglichst gut organisiert und darauf vorbereitet ist, um schnell und richtig zu reagieren. Nur so schützen Sie Mitarbeiter, Umsatz und die Marke Ihres Unternehmens effektiv. Incidents können sich zudem unerwartet zu einer Krise entwickeln – wenn Sie erst dann mit dem koordinierten Management der Lage beginnen, haben Sie wertvolle Zeit verloren und die Chance, schnell wieder Kontrolle zu erlangen, vergeben. Indem Sie Informationen aus verschiedenen Quellen in ein zentrales System überführen und sie von hieraus steuern, stellen Sie schnelle Informationsflüsse, einfachste Lösungswege, Transparenz und die Sprech- & Handlungsfähigkeit Ihrer Organisation sicher.

Aus Incidents können Sie zudem Risiken, Trends und Probleme ablesen und geeignete Gegenmaßnahmen implementieren. Die Daten aus dem Incident Management sind damit ein wichtiger Grundstein für Ihre Risikoanalysen und die Prävention.

Zielgenau und Treffsicher schulen und üben

Welchen Mehrwert bietet eine digitale Lösung für Incident Management?

Eine zentrale, digitale Lösung erzeugt effektive, interdisziplinäre und kollaborative Lösungen für einfache und komplexe Vorfälle. Unternehmen lösen damit Know-How- und Kompetenz-Silos einzelner Abteilungen und Wissensträger auf und bereiten sich ganzheitlich auf Risiken vor, die sich aus Ihrem Geschäftsumfeld ergeben – vom Incident, über Notfälle und Probleme bis zur handfesten Krise. Dabei schreiben Sie nicht nur Pläne, sondern stellen ganz konkrete Unterstützung und Lösungsverfahren auf die Beine, die Mitarbeiter proaktiv und situationsabhängig unterstützen. Für das Unternehmen bedeutet das: Mehr Schutz, schnellere Reaktion, weniger Schäden, schnellere Lösung.

Durch die Single Source of Truth bzw. den Single Point of Contact reduzieren Sie die Komplexität und Kosten vor allem in mittleren und großen Organisationen erheblich und machen Problemlösungen klar, effizient und für alle Beteiligten besser. Die umfangreichen Analysen helfen Ihnen zudem, Optimierungspotentiale zu nutzen.

Zielgenau und Treffsicher schulen und üben

Welche Funktionen vereint PREVISEC?

PREVISEC verbindet folgende Aktivitäten über eine qualitativ hochwertige, zentrale Datenstruktur miteinander:

  • Incident Reporting
  • Incident Management, Notfallmanagement
  • Benachrichtigungen und Alarmierung
  • Krisenmanagement
  • Management Reports
  • Analysen

Wichtig dabei ist, dass Sie die Plattform dank des Architekturkonzepts an alle relevanten Informationsquellen, -empfänger und Service anschließen können.

Mehr zu den Funktionen Mehr zum Thema Plattform