Incident Management System

Vom Mittelstand bis zur internationalen Marke –
mit IMS unterstützen wir alle Unternehmen
mit genialem Überblick, erstklassiger Usability und einzigartiger Prävention.
 

Was ist ein Incident?

Als Incident  wird ein Vorfall bezeichnet, der sich aufgrund seines Charakters nicht dem Regelbetrieb zuordnen lässt und das Potential birgt, diesen Regelbetrieb zu stören und Schaden für den Betreiber anzurichten. IMS basiert auf einem bereichsübergreifenden Verständnis von Incidents, insbesondere im Zusammenhang mit den Zuständigkeiten für Security, Safety, Kundenservice, Qualitäts- und Facility Management. Incidents werden unabhängig vom Eintritt eines Schadens erfasst und im IMS zur Bearbeitung vorgehalten.

 

Warum Incidents managen?

Die Überführung in ein zentrales System sichert schnelle und maßgeschneiderte Informationsflüsse und bildet die Grundvoraus-
setzung für schnelle und effektive Umsetzung von Maßnahmen.

Mit dem Fokus auf relevante Vorfälle behalten Sie einfach den Überblick. Zusammenhänge lassen sich besser erkennen und Prioritäten richtig setzen.

Mit Hilfe schneller und richtiger Reaktionen verhindern Sie Folgeschäden aus Incidents und sichern den Umsatz und das Image Ihres Unternehmens. Zudem senken Sie Risiko- und Revisionskosten.

Incident Management leistet einen wesentlichen Beitrag für ein positives Erlebnis mit Ihrem Unternehmen und Ihrer Marke für Mitarbeiter und Kunden.

Kontinuität im Incident Management fördert die Awareness und den richtigen Umgang mit Incidents.

Durch das strukturierte Management von Incidents, wird eine Vielzahl an Informationen zu den Incidents generiert. Auf der Basis von Analysen dieser Informationen lassen sich die Response und Prävention signifikant verbessern.

 

Zentralisierung von Incident Management

Eine zentrale, fachbereichsübergreifende Plattform im Incident Management stellt die Form der minimal notwendigen Kommunikation dar. Dadurch wird die Bearbeitung einzelner Incidents maximal effizient. Außerdem profitieren Sie mit IMS zusätzlich von teilautomatisierten Prozessen. Die Zentralisierung setzt Kompatibilität voraus, welche IMS durch Interaktion mit bestehenden Systemen ermöglicht. Damit steht der kollaborativen Lösung von Incidents nichts mehr im Wege.

Maximale Geschwindigkeit

Mit IMS werden vorfallabhängige Sofortmaßnahmen umgesetzt, ohne dass Sie sich explizit darum kümmern müssen. Softwaregestützte Standard Operating Procedures garantieren Ihnen eine sofortige Unterstützung der lokal verantwortlichen Personen. Eine notwendige Bearbeitung kann schnell und effizient in IMS vorgenommen werden – ohne Suchen, kein Gerätewechsel, kein Pen&Paper. Dazu stellt IMS alle Tools direkt im Incident Report bereit.

Response Enabling

Mit IMS sind Sie immer live am Geschehen eines Incidents dran – unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort. Stabile Kommunikationskanäle und Onlinezugriff auf alle Informationen stellen eine schnelle Reaktion sicher. IMS involviert Sie ausschließlich in für Sie persönlich relevante Incidents. Somit verlieren Sie keine Zeit für Incidents, die keiner Bearbeitung durch Sie bedürfen.

Automatisierte Massen-Informations-
mechanismen, Prozesse für Produktsperren, dedizierte Evakuierungen und vieles mehr machen IMS zu Ihrem aktiven Partner für Incident Management.

Prävention & Proaktive Risikominimierung

Mit den Analysen von IMS erkennen Sie negative Entwicklungen frühzeitig und leiten die richtigen Maßnahmen zur Prävention von Incidents ab. Somit minimieren Sie die Auswirkungen einzelner Incidents und stoppen ungewünschte Trends.

Einen starken Partner an seiner Seite zu wissen erhöht die eigene Handlungsfähigkeit in schwierigen Situationen. IMS Unterstützt Ihre Mitarbeiter dabei, selbstbewusst die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können.

 

Kostenlose Demo anfordern